Bad Waldliesborn

Bad Waldliesborn

Im Kurort Bad Waldliesborn stehen Entschleunigung, Erholung und Gesundheit an erster Stelle. Genieße Leckerbissen in einem gemütlichen Café oder Restaurant, gönnt Euch eine wohltuende Massage oder radlet an Höfen, Wäldchen, Wiesen und Flüssen vorbei.

Natur zu Fuß oder auf dem Rad erkunden

Erholung findet Ihr ebenfalls im weitläufigen 20 Hektar großen Kurpark mit seinen alten, hohen Bäumen. Hier lockt der neue Nebelweg mit angenehmer Erfrischung im Sommer und unterstützt beim Durchatmen zwischen April und Oktober – ideal für alle, die gegen Pollen allergisch sind. Je nach Witterung und Lichtverhältnissen entstehen aus den Nebelschwaden auch tolle Fotomotive. Wer noch mehr Natur genießen möchte, folgt den ausgeschilderten Wander- oder Radwegen. Entdeckt die flache Landschaft des Münsterländer Beckens, die Lippeauen mit freilaufenden Pferden und Rindern, kleine Schlösser oder historische Dörfer und Städte.

Geballte Gesundheitskompetenz

Per Zufall wurde 1900 die bis heute sehr starke und kohlensäurehaltige Solequelle entdeckt. Eigentlich war die Bohrgesellschaft auf der Suche nach Steinkohle. Kaufmann Wilhelm Eichholz nutze die Gelegenheit und legte mit der Errichtung eines Heilbads den Grundstein für den Kurort Bad Waldliesborn. Auch wenn das Thermalbad „Walibo Therme“ 2023 geschlossen wurde, können Besucherinnen und Besucher hier von der großen Gesundheitskompetenz vor Ort profitieren, z. B. in den Rehakliniken sowie in ambulanten Gesundheits- und Sporteinrichtungen.

Ihr sucht noch mehr Vielfalt? Das gesamte Jahr über wechseln sich Konzerte, Theatervorstellungen, Führungen und Sportkurse mit größeren Festen ab und als Lippstädter Ortsteil liegt Bad Waldliesborn nur knapp fünf Kilometer von der historischen Innenstadt entfernt.

Bad Waldliesborn